über uns

Ich bin Linda, Mitte 2017 konnte ich meine langen Planungen endlich in die Tat umsetzen und habe meinen eigenen Betrieb gegründet. Ich habe von 2014 bis 2017 Milchviehbetriebe in Norddeutschland untersucht und meine Doktorarbeit zum Thema Weidehaltung bei Kühen, Tierwohl und Tiergesundheit geschrieben. Schon während meiner Zeit als Doktorandin beschäftigte mich Jahre lang der Gedanke, dass ich selbst eine eigene Rinderherde haben möchte. Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich das nun realisieren konnte.

Es ist mir wichtig, dass ich ein paar Menschen davon überzeugen kann durch unsere Produkte etwas weniger, dafür aber qualitativ hochwertigeres Fleisch zu essen. Meinen Tieren gegenüber habe ich großen Respekt und investiere sehr viel Zeit und Gedanken in deren Wohlergehen und artgerechte Haltung. Unsere Tiere bekommen jeden Tag ein paar „Leckerlis“ um sich an mich zu binden und damit sie daran gewöhnt sind von mir auch ab und zu mal berührt und gestreichelt zu werden.

Das ist mein Mann Hannes. Hannes ist auf einem landwirtschaftlichen Betrieb an der Ostsee aufgewachsen. Seine Eltern halten auch seit Jahrzehnten Rinder in ganzjähriger Weidehaltung. Er unterstützt mich tatkräftig bei allen „schwereren Arbeiten“ oder bei den Arbeiten, die man besser zu zweit macht.